Neuzelle - Das Barockwunder Brandenburgs

Die Klosteranlage im Erholungsort Neuzelle ist eine der wenigen vollständig erhaltenen Zeugnisse klösterlicher Baukunst  -  in höchster Vollkommenheit und atemberaubender Üppigkeit.
Gern wird es auch als das „Barockwunder Brandenburgs“ bezeichnet.
 
Majestätisch und weit sichtbar, strahlt der über 70 m hohe Glockenturm der katholischen Pfarrkirche St. Marien ins Land und wurde zum Wahrzeichen der Region. 
Das ursprünglich gotische Gotteshaus bildet den Mittelpunkt des Klosterensembles und wurde im 17. und 18. Jahrhundert von italienischen und böhmischen Künstlern zu einem wahren Juwel des Barock umgebaut und ist heute eine der bedeutendsten Barockkirchen Mitteleuropas.
Nördlich der Klosterkirche schließt sich der restaurierte mittelalterliche Kreuzgang und die Klausur an. Beide verfügen über repräsentative Kreuzrippengewölbe und Malereien aus dem Mittel- und Spätmittelalter. 
Eine zweite barocke Kirche befindet sich südlich der Anlage -  die evangelische Kirche zum Hl. Kreuz.  Sie beeindruckt mit ihrem 125 qm großen Kuppelfresko.
 
Östlich der Anlage befinden sich die barocken Klostergärten, die zu den bedeutendsten Gartenanlagen Deutschlands zählen und  in den letzten Jahren nach Plänen von 1758 weitgehend wieder hergestellt wurden.
 
Himmlisches Theater im Kloster Neuzelle – Zu sehen sind die Neuzeller Passionsdarstellungen vom Heiligen Grab aus dem Jahr 1750, für die 2015 eigens ein neues Museumsgebäude unterhalb des Weinberges gebaut wurde. 
 
Wer sich mehr den kulinarischen Genüssen hingeben möchte, der sollte es nicht versäumen, an einer Führung in der letzten produzierenden Klosterbrauerei des Landes Brandenburgs teilzunehmen.  Schauen Sie dem Brauer über die Schulter und überzeugen Sie sich selbst  von der handwerklichen Kunst des Bierbrauens.
 
Wer auf dem Oder-Neiße- Radweg unterwegs ist, sollte es nicht versäumen einen Abstecher  zum Erholungsort Neuzelle  zu machen. Neben der herrlichen Klosteranlage gibt es vielfältige touristische Angebote - Übernachtungsmöglichkeiten, Freizeit -  und Kulturangebote. 

Mehr erfahren
Entdecken sie weitere Sehenswürdigkeiten
Jetzt entdecken
Neuzelle Barocke Klosteranlage im Seenland Oder-Spree
Luftbild Kloster Neuzelle © Bernd Geller
Klosterbrauerei Neuzelle
Evangelische Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz
Klosterkirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Hoffmann
In der Klosterkirche Neuzelle, Foto: TMB-Fotoarchiv/Florian Broecker
Der Park im Kloster Neuzelle, Foto: Claus-Dieter Steyer

Kontakt

Stiftsplatz 7
15898 Neuzelle
Tel.: 033652-6102
Fax: 033652-8077

Die Google Map kann nicht geladen werden

Bitte ändern Sie ihre Privatsphäreneinstellungen und aktivieren sie die Kategorie "Externe Inhalte", um die Google Map verwenden zu können.

Jetzt ändern

Sehenswürdigkeiten

Fürstenwalde - Die Domstadt an der Spree

Domstadt Fürstenwalde - Ein Leuchtturm mitten in der Stadt   Die vielfältige Geschichte der Stadt Fü...

Mehr erfahren

Neuhardenberg - Durch und durch preußisch

Neuhardenberg – Durch und durch preußisch Neuhardenberg ist ein märkisches Kleinod, etwa dort, wo e...

Mehr erfahren

Frankfurt (Oder) - Die Kleiststadt an der Oder

Die Europäische Doppelstadt Frankfurt und Slubice ist in jeder Hinsicht eine Reise wert. Sie liegt a...

Mehr erfahren
Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de